• Hotline: +41 41 510 06 65
  • Kostenlose Lieferung für registrierte Kunden
  • Über 4'000 Weine online bestellen
  • Täglich neue Aktionsweine
Sprache

Burda Trockenbeerenauslese Weißburgunder 2006

Diese Höchststufe im österreichischen Weingesetz hat eine goldgelbe, satte Färbung. Eine hohe Restsüße, aber auch der erhöhte Säuregehalt, begleitet von einem angenehmen Botrytisgeschmack, ergeben diesen runden, samtigen Abgang.
ausverkauft
Pro Flasche, 1l CHF 40,00,
zzgl. Versand, inkl. MwSt.
15.00
CHF
Sie haben Fragen?

Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
+41 41 510 06 65 oder [email protected]

Welcher Wein passt zu mir?

Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

Gratis Lieferung sichern!

Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!

Steckbrief

Land Österreich
Anbauregion Neusiedlersee
Weingut Burda
Jahrgang 2006
Füllmenge 37,5 CL
Artikelnummer BW-DP-0002-06

Über den Wein

Diese Höchststufe im österreichischen Weingesetz hat eine goldgelbe, satte Färbung.

Sie ist vollständig ausgereift und mit einem vollen, kräftigen Charakter ausgestattet.

Eine hohe Restsüße, aber auch der erhöhte Säuregehalt, begleitet von einem angenehmen Botrytisgeschmack, ergeben diesen runden, samtigen Abgang.

Winzer & Weingut

Südöstlich von Österreichs Hauptstadt Wien, in der Markt- und Weinbaugemeinde Gols befindet sich das Weingut Burda, das 1963 von der gleichnamigen Familie ins Leben gerufen wurde. Neben dem Fokus auf Tradition setzt das Weingut auf natürlichen Weinanbau und auf neue, moderne Methoden.

Beim Weingut Burda wird das Traubengut für die ausdrucksstarken Rotweine nach wie vor weder gequetscht noch gepresst, sondern auf sanfte Art und Weise entrappt und vorsichtig angedrückt. Aromen, Gerbstoffe und Farbpigmente können sich so bessern anreichern und sorgen für kraftvolle, aromenstarke und tanninreiche Rotwein mit viel Power. Das Weingut Burda keltert alle Weine nach diesem Prinzip.

Anbauregion

Im äussersten Osten Österreichs befindet sich der Neusiedlersee. Unter dem gleichen Namen wird auch das ansässige Weinbaugebiet geführt, dessen Lagen grösstenteils am Ostufer des Binnengewässers liegen. Hier befinden sich rund 7.600 Hektar Rebfläche, die die Vorzüge einer ganz besonderen Klimazone geniessen. In der Region, die von den Städten Bratislava und Wien jeweils ca. 40 Kilometer entfernt ist, blickt der Weinbau auf eine sehr ereignisreiche und weitreichende Geschichte. So gehen die ersten Reben vermutlich auf die antiken Römer zurück, auch wenn die Behauptung nicht abwegig ist, dass bereits die Kelten in der Vinifikation der Trauben aktiv waren.

Das regionale Klima wird im wesentlichen von zwei Einflüssen gekennzeichnet. So hat es durchaus einen kontinentalen Charakter, der sich in Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht bemerkbar macht. Hinzu kommen die Warmlufteinflüsse der pannonischen Tiefebene. Aus dem Wechselspiel resultieren warme und lange Sommer, eine hohe Luftfeuchtigkeit und viele Niederschläge, die sich auf das Spätjahr konzentrieren. Dadurch erhält die Spezialität edelfaule Trauben die besten Grundvoraussetzungen für ein gutes Gelingen. Süsse Rieslingsorten und Zweigelt - aber auch Weissburgunder, Chardonnay und Blaufränkisch - werden am häufigsten angebaut.

Aromen & Geschmacksnoten

... Waldbeeren

Das sagen unsere Weintester

    Sie haben Fragen?

    Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
    +41 41 510 06 65 oder [email protected]

    Welcher Wein passt zu mir?

    Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

    Gratis Lieferung sichern!

    Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!