• Hotline: +41 41 510 06 65
  • Kostenlose Lieferung für registrierte Kunden
  • Über 4'000 Weine online bestellen
  • Täglich neue Aktionsweine
Weinclub Suche

    Ferrari Brut Magnum Methusalem (6 L)

    Von strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen und einem intensiven Bouquet von Golden Delicious Äpfeln, Feldblumen und Hefe, ist er am Gaumen klar, harmonisch, geschmeidig - mit einer Ahnung von reifen Früchten und frischem Brot.
    ausverkauft
    Pro Flasche, 1l CHF 59,42,
    zzgl. Versand, inkl. MwSt.
    356.50
    CHF
    Sie haben Fragen?

    Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
    +41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

    Welcher Wein passt zu mir?

    Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

    Gratis Lieferung sichern!

    Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!

    Steckbrief

    Land Italien
    Anbauregion Trentino
    Weingut Ferrari
    Rebsorte Methode Classique
    Jahrgang NV
    Füllmenge 6 L
    Alkoholgehalt 12,5 %
    Artikelnummer FT-SW-0572-NV

    Über den Wein

    Rassig, schnittig und sexy, wie das Auto ... spritzig, voll in der Frucht. Zitrusaromen mit feiner Perlage.

    Dieser Spumante repräsentiert den Werdegang des Unternehmens seit seinem Beginn. Er hält die Verbindung mit der Tradition aufrecht und drückt den alltäglichen und stets aktuellen Geschmack aus. Der Ferrari Brut ist der meist verbreitete klassische Spumante der Hauses Cantine Ferrari und birgt in sich dessen Klasse und Philosophie.

    Nach der Abfüllung in die Flaschen beginnt, unter dem Zusatz von Liqueur de Tirage, bestehend aus Rohrzucker und ausgewählten Hefen, die zweite Gärung. Die Flaschen werden mindestens 24 Monate, bei Jahrgangsweinen bis zu fünf Jahren, bei konstant 10 bis 14°Celsius gelagert. Anschließend werden die bisher waagerecht liegenden Flaschen nach und nach in eine Schräglage gebracht und täglich um ein Achtel gedreht. Diesen Vorgang nennt man Remuage. Die Ablagerungen, die sich während der Gärung gebildet haben, sammeln sich langsam im Flaschenhals. Am Ende dieses Vorganges werden die Ablagerungen in der Enthefung gemeinsam mit dem Metallverschluss entfernt. Dem nunmehr klaren Spumante wird noch eine kleine Menge Liqueur d’expedition, bestehend aus Zucker und ausgewählten Weinen, zugefügt, die dem Endprodukt Harmonie und sein unverwechselbares Bouquet verleiht.

    Eine Ikone der Verbindung des Terroirs des Trentino und Chardonnay!

    Winzer & Weingut

    Angefangen hat die Erfolgsgeschichte des Hauses mit Giulio Ferrari, der sich Ende des 19. Jahrhunderts von den Franzosen alles über die natürliche Flaschengärung beibringen liess. Nach der Rückkehr in seine Trentiner Heimat pflanzte er aus Frankreich mitgebrachte Reben im eigenen Weinberg an und produzierte 1902 im Familienpalazzo die ersten Flaschen Spumante.

    Da Ferrari keine eigenen Nachkommen hatte, übergab er den Betrieb Mitte des 20. Jahrhunderts an Bruno Lunelli. Seit 2005 führt nun die dritte Lunelli-Generation das Unternehmen und produziert über 5,2 Millionen teils mehrere Jahre gereifte Flaschen Spumanti pro Jahr, die alle mit zu den feinsten Schaumweinen des Landes zählen.

    Anbauregion

    Das Weinbaugebiet Trentino ist nicht nur eines der nördlichsten Italiens, sondern vermutlich auch das älteste Mitteleuropas. Angrenzend an Südtirol und nur wenige Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt, werden ideale Bedingungen für zahlreiche weisse, aber auch rote Rebsorten geboten. Dabei belegen Archäologische Funde, dass schon vor über 3.000 Jahren Weinbau betrieben wurde. Schon früh erkannte man also die Vorzüge des lokalen Klimas und die Struktur der Böden, die gleich einer Vielzahl von Rebsorten merklich entgegen kommt.

    Charakteristisch ist das typische Klima im Trentino. Die ans Mittelmeer grenzende Region bietet ein sehr warmes, mediterranes Wetter mit milden Wintern auf der einen Seite, zeitgleich aber auch den Einfluss der Alpenregion, die mit kühlen Winden auf sich aufmerksam macht. Besonders vielseitig ist die Qualität der Terroirs an den unterschiedlichen Hanglagen. Vorwiegend sind Kalk- und Lehmböden zu finden, aber auch Gesteine der auslaufenden Dolomiten bieten an vielen Stellen die Grundlage für die Struktur des Bodens. Als dominierende Rebsorten erfreuen sich der Schiava, der Pinot Grigio, der Pinot Bianco und der Chardonnay einer herausragenden Anerkennung.

    Aromen & Geschmacksnoten

    ... Butteraroma

    ... nach Apfel

    ... nach Zitrusfrüchten

    Das sagen unsere Weintester

      Sie haben Fragen?

      Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
      +41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

      Welcher Wein passt zu mir?

      Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

      Gratis Lieferung sichern!

      Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!