• Hotline: +41 41 510 06 65
  • Kostenlose Lieferung für registrierte Kunden
  • Über 4'000 Weine online bestellen
  • Täglich neue Aktionsweine
Weinclub Suche

    Kloster Eberbach Rosé Secco

    Kloster Eberbach hat einen neuen Rosé Secco hervorgebracht, der fruchtig, frisch und unkompliziert wie er ist, ganz sicher zum All-Time-Favourite avancieren wird.

    Lieferung:
    3-5 Werktage
    Pro Flasche, 1l CHF 14,67,
    zzgl. Versand, inkl. MwSt.
    11.00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Sie haben Fragen?

    Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
    +41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

    Welcher Wein passt zu mir?

    Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

    Gratis Lieferung sichern!

    Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!

    Steckbrief

    Land Deutschland
    Anbauregion Rheingau
    Weingut Kloster Eberbach
    Rebsorte Prosecco & Co
    Jahrgang NV
    Füllmenge 0,75 L Flaschen
    Alkoholgehalt 11,5 %
    EAN 4260052748954
    Artikelnummer FT-SW-0493-NV

    Über den Wein

    Das Traditionsweingut Kloster Eberbach verlängert die Sommersaison mit zwei wunderbar lebendigen Seccos, einer davon in Rosé. Wie ein Sonnenuntergang funkelt er im Glas und sein Duft nach Erdbeeren und anderen roten Früchten lässt sofort ein Sommergefühl entstehen.

    Der Rosé Secco zeigt am Gaumen ein frisches, lebendiges Mundgefühl und beeindruckt durch intensive Frucht ohne zu viel Süsse. Betörend süffig zu Beginn, verwandelt ihn eine leichte Säure im Abgang in einen eleganten und modernen Genuss. Der Rosé Secco ist ein spritziges, unkompliziertes und herrlich frisches Vergnügen und kann als Aperitif genauso genossen werden wie zum Grillabend oder Picknick mit Freunden.

    Winzer & Weingut

    Im Mittelalter betrieb das Kloster das florierendste Weinhandelsunternehmen der gesamten Welt. Bis heute zeugen zwölf historische Weinpressen im Laienrefektorium von den enormen Erträgen der klösterlichen Anbaugebiete. Gegründet wurde das Weingut 1136 vom heiligen Bernhard von Clairvaux aus Burgund und mittlerweile verfügt es über 220 Hektar überwiegend in Toplagen.

    Darunter befinden sich auch Flächen im Assmannshäuser Höllenberg, einer der besten Lagen für deutsche Spätburgunder. Doch das Hauptaugenmerk liegt auf dem Riesling, der auf einer Länge von 100 Km von der Hessischen Bergstrasse bis nach Assmannshausen auf unterschiedlichstem Terroir die Grundlagen für die bemerkenswerte Weinvielfalt von trocken bis edelsüss liefert.

    Anbauregion

    Das Weinbaugebiet Rheingau erstreckt sich westlich der hessischen Metropole Frankfurt am Main. Die Anbauflächen finden sich entlang des Mains, bis hin zum Rheinknie zwischen Wiesbaden und Mainz (wobei Mainz selbst nicht Teil des Rheingaus ist). Von dort aus schlängelt sich das Rheingau weiter am Rhein entlang, bis dieser seine westliche Fliessrichtung wieder verlässt und bei Bingen einen Bogen Richtung Norden macht. Die Tradition des Weinbaus ist sogar für deutsche Verhältnisse sehr weitreichend. So ist anzunehmen, dass bereits im 3. Jahrhundert erste Reben gepflanzt wurden. Aufzeichnungen des Römischen Kaisers Probus lassen das vermuten. Sicher ist jedoch, dass seit der Zeit Karl des Grossen im 8. Jahrhundert der Weinbau im grossen Massstab angegangen wurde.

    Im Rheingau herrscht ein mildes Klima vor, dass den Reben im Sommer viele Sonnenstunden ermöglicht. Die Anordnung von Taunus und Rhein sorgt ausserdem für ein Mikroklima, das den hiesigen Rebsorten im besonderen Masse entgegenkommt. Die Beschaffenheit der Böden reicht von Sand- und Lössböden bis hin zu einem kalkhaltigem Untergrund. Rotweine erhalten dadurch einen sehr fruchtigen Charakter, während die typisch kräftige Würze bei den Weissweinen besticht. Die besten Ergebnisse erzielen die Rebsorten Riesling und Pinot Noir. Die Spätlese - und die damit verbundene Edelfäule - wurde, im Rahmen eines historischen Zufalls, im Rheingau ins Leben gerufen.

    Aromen & Geschmacksnoten

    ... nach Erdbeeren

    ... nach Vanille

    ... Waldbeeren

    Das sagen unsere Weintester

      Sie haben Fragen?

      Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
      +41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

      Welcher Wein passt zu mir?

      Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

      Gratis Lieferung sichern!

      Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!