• Hotline: +41 41 510 06 65
  • Kostenlose Lieferung für registrierte Kunden
  • Über 4'000 Weine online bestellen
  • Täglich neue Aktionsweine
Sprache

Piedemonte Moscatel DO 2011 (0,5L)

Intensiv und harmonisch zugleich, florale Aromen vermischen sich überzeugend mit Fruchtakzenten aus Pfirsich, Aprikose und Litschi, lebhafte Säurestruktur, langes Finish!
ausverkauft
Pro Flasche, 1l CHF 30,00,
zzgl. Versand, inkl. MwSt.
15.00
CHF
Sie haben Fragen?

Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
+41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

Welcher Wein passt zu mir?

Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

Gratis Lieferung sichern!

Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!

Steckbrief

Land Spanien
Anbauregion Navarra
Weingut Piedemonte
Rebsorte Botrytis
Jahrgang 2011
Füllmenge 0,5 L
Alkoholgehalt 11 %
EAN 8426076034756
Artikelnummer ES-MC-0004-11

Über den Wein

Intensiv und harmonisch zugleich, florale Aromen vermischen sich überzeugend mit Fruchtakzenten aus Pfirsich, Aprikose und Litschi, lebhafte und erfrischende Säurestruktur, langes Finish!

Winzer & Weingut

Das historische Städtchen Olite in der Region Ribera Alta in Navarra blickt auf eine 2000 Jahre alte Weinbau-Tradition zurück. Die Bodegas Piedemonte ist dafür ein noch recht junges Unternehmen. 1993 von mehreren Winzerfamilien der Region gegründet, produziert die Kellerei innovative Rotweine mit hohem Qualitätsanspruch.

Das bedeutet, immer die richtige Balance zwischen Moderne und Tradition zu finden. Die Kellerei ist mit modernsten Anlagen ausgestattet, in der sie sowohl regionale als auch internationale Rebsorten zu regionaltypischen, aber trotzdem innovativen Weinen verarbeitet. Mittlerweile liefern noch mehrere andere Winzer an die Genossenschaft, so dass sie auf eine Rebfläche von 352 Hektar Rebfläche zurückgreifen kann.

Anbauregion

Das Weinbaugebiet Navarra befindet sich im Norden Spaniens und grenzt unmittelbar an die französische Grenze an. Die Region, die auch den Status einer autonomen Provinz hält, ist der direkte Nachbar des Baskenlandes. Im Zentrum des Anbaugebiets liegt die Stadt Pamplona, die auch die Hauptstadt der autonomen Provinz ist. Hier wird schon seit über 2.000 Jahren nachweislich Weinbau betrieben. Heute steht eine Rebfläche von 16.000 Hektar zur Verfügung. Noch vor wenigen Jahrzehnten war diese dreifach so gross. Dann kam allerdings die Reblaus und die Ausgangslage wurde auf Null zurückgesetzt.

Im Navarra finden sich zahlreiche verschiedene Bedingungen wieder. So herrschen insgesamt vier mikroklimatische Zonen vor, die zum Teil stark variieren. Im allgemeinen lässt sich aber festhalten, dass das Klima maritim bis mediterran geprägt ist. Milde Temperaturen, ohne grosse Schwankungen, und ausreichend Niederschläge definieren das prägende Bild, das den Weinbau sichtlich begünstigt. Kalkhaltige Lehmböden nehmen dabei die grösste Fläche ein, auch wenn vereinzelt sehr trockene Sandböden zu finden sind, die eine ideale Drainagefähigkeit aufzeigen. Garnacha Tinta und Blanca, sowie Macabeo und Tempranillo gehören zu den wichtigsten Rebsorten der Region.

Aromen & Geschmacksnoten

... nach Aprikosen

... nach Litschi

Das sagen unsere Weintester

    Sie haben Fragen?

    Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
    +41 41 510 06 65 oder service@weinclub.ch

    Welcher Wein passt zu mir?

    Jetzt kostenlose Sommelierberatung anfordern

    Gratis Lieferung sichern!

    Als registrierter Kunde erhalten Sie Ihre Lieferung kostenlos. Jetzt registrieren!