Weinclub Suche
    Profile image

    Der Sportliche

    Stefan

    Eine Region, in der Stefan all seine Hobbies ausleben kann, ist das Südtirol. Sei dies Wandern, Fahrradfahren, oder Weine in den Weinbergen degustieren. Mit dem White Zinfandel hat er begonnen sich mehr und mehr für Wein zu interessieren, was mittlerweile zu einer grossen Leidenschaft geworden ist und er gerne bei regelmässigen Blind-Tastings mit Freunden teilt. Seine Erste Liebe galt den kalifornischen Tropfen, zu schwer gab es für ihn damals noch nicht. Kaum verwunderlich hat ihn bald auch der italienische Zinfandel, der Primitivo, interessiert. Nach und nach kamen die Toskana und spanische Weinbaugebiete und Weine hinzu.

    Weine, die Stefan gefallen

    Am Feierabend

    Am Feierabend

    Ein leichter trockener Pinot Noir

    Zum Apéro

    Zum Apéro

    Ein Chasselas aus dem Waadtland

    Zum Feiern

    Zum Feiern

    Etwas Spritziges wie z.B. ein Schaumwein vom Riesling

    Für den Abend zu zweit

    Für den Abend zu zweit

    Einen kräftigen Tinto de Toro aus Spanien oder ein feiner Merlot Barrique aus dem Tessin.

    «Aber, dass das Beste für mich eigentlich so nahe liegt, entdeckte ich im 2003 als ich einen Rebbaukurs absolvierte. Seither ist der Anteil von Schweizer Weinen in meinen Keller massiv angestiegen. Ich bin ein absoluter Fan vom Pinot Noir und liebe gleichzeitig die absolute Vielfalt der Schweiz.»

    Weine, Die Stefan getestet hat

    Weintester
    4 Kilos 12 Volts 2016
    1l CHF 30,00
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    22 . 50
    27,00
    CHF

    Sehr spannender und finessenreicher Wein von der Partyinsel, definitiv zu schade, um aus Kübeln zu trinken.

    Der 12 Volt zeigt ein schönes Rubinrot mit einem dunklen Kern. In der Nase zeigen sich reife Fruchtaromen von Kirschen und Heidelbeeren. Etwas versteckt zeigen sich auch noch Maroni, oder besser gesagt Vermicelles.
    Der vielschichtige Gaumen zeigt sich vollmundig, die Säure sehr schön eingebunden mit der Fruchtsüsse. Die Tannine zeigen sich leicht, aber passen gut zu dieser Assemblage.
    Es zeigt sich ein Aroma von frischen, reifen Waldbeeren vermischt mit herrlichen Röstaromen von etwas Karamell und dunkler Schokolade. Im langanhaltenden Abgang finde ich dann noch etwas würziges wie Thymian.

    Ein wirklich sehr finessenreicher Wein, wunderbares Preis/Leistung Verhältnis.
    Weintester
    Pujanza Norte 2013
    1l CHF 66,00
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    49 . 50
    62,00
    CHF

    Rioja der Extraklasse

    Diesen Wein habe ich mit meiner Wyrundi blind verkostet.
    Diese Wahnsinnsfarbe hat alle begeistert, herrlich glänzendes Purpur. Auch die intensive Nase lässt keine Wünsche offen, es zeigt sich eine Aromenvielfalt die sich sehen lässt, die fruchtigen Aromen dominieren das Steinobst wie Kirsche, Zwetschge und Pflaume. Auch die Röstaromen kommen zum Zug mit Vanille und Mocca. Jetzt freuen sich alle auf den ersten Schluck, der verspricht viel. Trocken und vollmundig mit eine schmeichelhaften Säure und gut eingebundenen Gerbstoffen zeigt sich der Norte mit Lebkuchengewürz und Orangenschokolade sowie etwas Lakritze.
    Auch im Abgang überzeugt er uns mit langanhaltender Aromenvielfalt, die bis zu einer Minute anhält.
    Weintester
    Fattoria dei Barbi Brunello di Montalcino 2013
    1l CHF 45,33
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    34 . 00
    50,00
    CHF

    Brunello wie wie aus dem Bilderbuch.

    Diesen Wein habe ich zusammen mit meiner Wyrundi degustiert und zu diesem Urteil sind wir gekommen. Die Runde wusste nicht, was es war, also eine Blindverkostung.

    Im Auge zeigt er sich in einem klar glänzenden Granatrot mit leicht ziegelfarbigen Reflexen. Eine ausreichend fruchtige Nase von eingemachten Zwetschgen mit herrlichen Röstaromen von Mocca und Vanille. Im Gaumen zeigt er sich samtig rund mit einer frischen Säure und leichten, gut harmonierenden Tanninen. Es zeigen sich wiederum rauchige Röstaromen und etwas Bitterschokolade sowie auch etwas Birne. Schön auch, dass die Aromen wundervoll lang anhaltend sind.

    Tipp... unbedingt etwas Luft und Zeit geben, es lohnt sich.
    Weintester
    Montes Kaiken Ultra Malbec 2016
    1l CHF 26,67
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    20 . 00
    22,00
    CHF

    Ein Power Malbec, der es in sich hat

    Mmmmh... ich liebe es, wenn das Erste, was man riecht, feine Röstaromen sind.
    Feine Vanille, Karamell und Mokka, gesellen sich mit fruchtigen Aromen wie Brombeeren und Heidelbeeren dazu.
    Dem Auge zeige er sich mit einem dunklen und klaren Purpurrot.
    Im Mund kommt eine leichte Süsse auf, aber er ist deswegen nicht lieblich, sondern trocken, gepaart mit leicht austrocknenden Gerbstoffen.
    Der vollmundige Körper und der lange Abgang, der wiederum entzückt mit den wunderschönen Noten von Karamell und dunkler Schokolade.
    Ein Wein, der perfekte zu rosa gebratenem Fleisch passt.
    Weintester
    Château Ste. Michelle Cold Creek Cabernet Sauvignon 2012
    1l CHF 42,33
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    31 . 75
    37,50
    CHF

    Cabernet Sauvignon in Bestform. Made in USA

    Habe diesen Wein mit meinen Weinfreunden getestet. Beim Einschenken fällt direkt die wunderbare dichte, purpurrote Farbe auf. Eine intensive Nase und ein Strauss voller Geschmäcker kommt einem entgegen, bevor man sich mit der Nase am Glasrand befindet, man riecht sofort, dass der Wein im Barrique ausgebaut wurde. Intensive Vanille und Mocca, auch Karamell und etwas Cassis, wie es sich gehört für einen Amerikaner.
    Wir freuen uns jetzt auf den ersten Schluck, eine geschmeidige Säure uns schöne, leichte und gut eingebaute Tannine zeigen sich im gehaltvollen Körper. Wiederum fallen die Röstaromen von Vanille und auch etwas Kokosnuss auf, die sich auch im wunderschön langen Abgang bestätigen.
    Weintester
    Marchesi di Barolo Barbaresco DOCG Tradizione 2014
    1l CHF 37,33
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    28 . 00
    29,00
    CHF

    Etwas Geduld nach dem öffnen, dann kommt der Wow Effekt

    Nach dem Öffnen noch etwas verhalten in der Nase, wirkt er noch etwas verschlossen.
    Habe eigentlich nichts anderes erwartet von einem Barolo, der braucht Luft zum atmen.
    Eine klare granatrote Farbe zeigt sich im Glas. Nach einigem Schwenken im Glas zeigen sich langsam feine Zwetschgenaromen. Im Gaumen zeigt er eine gewisse Schärfe, ich kann nicht genau sagen, welches Gewürz, aber am ehesten Gewürznelken. Nach einigen Versuchen verspüre ich auch noch Aromen roter Früchte und auch noch etwas Vanille.
    Im Abgang der die perfekte Länge hat, kommt noch eine feine rauchige Note hervor.
    Ich habe diesen Wein ohne Essen degustiert, der braucht einfach etwas Zeit und er macht dann umso mehr Spass beim Trinken.

    PS: Eigentlich wollte ich abschliessen, aber es kommen immer neue Aromen zum Vorschein jetzt zeigen sich auch noch Dörrfrüchte. Tipp... probieren und so lange wie möglich geniessen.
    Weintester
    Tommasi Amarone Classico 2012
    1l CHF 56,67
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    42 . 50
    50,00
    CHF

    Ein klassischer Amarone der mit seinem Charme schmeichelt und verführt

    Jetzt bin ich gespannt auf diesen Amarone... Er verführt mit einer eher undurchsichtigen Kirschroten Farbe und mit Portwein ähnlichen Aromen wie Baumnuss und eingemachten Früchten sowie Rumtopf. Der kräftige Körper und die fast liebliche Süsse harmonieren hervorragend mit der fein eingebundenen Säure. Würzig und Noten von Dörrobst und auch etwas Karamell zeigen sich im langen Abgang.
    Weintester
    Alto Moncayo 2016
    1l CHF 64,67
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    48 . 50
    59,00
    CHF

    Gewaltiger Wein, eine richtige Gaumenfreude

    Eigentlich wollte ich den Wein mit meinen Weinfreunden zum Essen trinken, jedoch war die Flasche bis das Essen bereit war bereits leer…
    Das satte purpurrot mit kirschfarbigen Reflexen sticht einem sofort ins Auge. Riecht man am Glas, so nimmt man sofort ein wuchtiger Duft nach eingemachten dunklen Früchten, etwas Zimt und Kirsche, sowie Röstaromen mit Vanille wahr.
    Beim ersten Schluck merkt man im Gaumen bereits die trockene, angenehme Säure und den wuchtigen Körper mit den dennoch leichten Tanninen. Etwas Schärfe von Chili, wiederum ähnliche Aromen wie in der Nase von Kompott von schwarzen Früchten, Karamell und Vanille sowie Röstaromen. Der Abgang ist sehr lange anhaltend und verhallt mit Aromen von schwarzen Früchten.

    Mein Fazit: ein sensationeller Wein, eine Vielfalt von Aromen, einfach gewaltig.
    Weintester
    Cantine del Notaio Il Sigillo Aglianico del Vulture 2011
    1l CHF 50,00
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    37 . 50
    47,00
    CHF

    Ein Wein mit der Wärme des Südens

    Schon die schöne ziegelrote Farbe im Glas machen Lust den Wein zu probieren. Nach einem kurzen Umschwenken steigen würzig-fruchtige Noten nach Nelken und Kirschen in die Nase. Im Gaumen verspürt man eine leichte Süsse, der Wein ist dennoch trocken. Die Tannine sind gut eingebunden. Der Sigillo hat einen opulenten Körper und Aromen von Tabak, Rumtopf und schwarzer Schokolade. Der Abgang ist warm und lang. Der Wein passt herrlich zu einem Teller Spaghetti Bolognese oder einem feinen Braten.

    Weine, die getestet wurden

    Reviewed
    -16%
    4 Kilos 12 Volts 2016
    1l CHF 30,00
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    22.50
    27,00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Reviewed
    -20%
    Pujanza Norte 2013
    1l CHF 66,00
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    49.50
    62,00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Reviewed
    -32%
    Fattoria dei Barbi Brunello di Montalcino 2013
    1l CHF 45,33
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    34.00
    50,00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Reviewed
    -9%
    Roda Sela 2015
    1l CHF 31,33
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    23.50
    26,00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Reviewed
    -23%
    Farnese Vini Edizione Cinque Autoctoni No. 17 (2015)
    1l CHF 30,67
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    23.00
    30,00
    CHF
    • 1
    • 3
    • 6
    • 9
    • 12
    • 15
    • 18
    • 24
    • Andere
    Reviewed
    -10%
    Castello Banfi Fontanelle Chardonnay 2016
    1l CHF 22,67
    zzgl. Versand
    inkl. MwSt.
    17.00
    19,00
    CHF
    Sie haben Fragen?

    Unser Kundenservice ist für Sie da. Montag - Freitag, 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
    +41 41 510 06 65

    Die Weinclub.ch Card

    Profitieren Sie von vielen Vorteilen wie Gratisversand und Zusatzrabatt

    Etwas nicht in Ordnung?

    Die Bestellung war nicht zu Ihrer Zufriedenheit? Rufen Sie uns an